Suche:
Deutsch English

Alltagsleben biografisch erfassen

Zur Konzeption lebensgeschichtlich orientierter Forschung

Herausgegeben von Manfred Seifert und Sönke Friedreich

22,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Lieferzeit: Versand am nächsten Arbeitstag

ISBN: 978-3-939888-34-5

Thelem 2009

Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde; 16

kartoniert, ca. 23 x 16 cm, 110 S.

Der biografische Ansatz zählt zu den zentralen methodischen Zugängen der Erfassung des Alltagslebens. Er ist gekennzeichnet durch eine große Bandbreite inhaltlicher Themenstellungen und Quellengattungen wie Tagebücher, Autobiografien und Interviews, deren Erfassung und Systematisierung eine erhebliche Herausforderung darstellen. Die Beiträge des Bandes thematisierendie theoretischen und praktischen Probleme im Umgang mit Ego-Dokumenten. Vertreter namhafter Forschungseinrichtungen bzw. Sammlungsbestände präsentieren in ihren Beiträgen sowohl grundsätzliche Überlegungen als auch exemplarische Zugriffe auf der Basis entsprechender Programme und konkreter Bedingungen an ihren Institutionen.

 

 

Parse Time: 0.133s